Tomaten mit Mozzarella und Gremolata

Tomaten mit Mozzarella geht im Sommer ja immer, aber mit dieser köstlichen Gremolata schmeckt es gleich noch besser…

ZUTATEN für die Gremolata

3 EL Cashews, fein gehackt oder gehäckselt
1-2 EL Olivenöl
Saft einer halben Zitrone
1 Knoblauchzehe, fein gehackt oder gepresst
1/2 Frühlingszwiebel, fein gehact
Frisches Basilikum, gehackt

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten in einer Schale vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Mozzarella verteilen.

Curry-Hummus

Curry-Variationen habe ich in Florida kennen und lieben gelernt. Auch ein Curry-Hummus stand schon lange ganz oben auf meiner To do-Liste. Und dieses Rezept hat mich überzeugt. ZUTATEN 2 EL Kokosöl 1 Zwiebel Frischer Ingwer 2 Knoblauchzehen 1 EL mildes Currypulver 2 TL gemahlener Ingwer 2 TL Kurkuma 2 TL Garam Masala 2 TL gemahlener Koriander 1 TL gelbe Senfkörner … Weiterlesen…

Der köstliche Karotten-Karottengrün-Tabouleh-Salat

Karotten mit Karottengrün finde ich sehr hübsch. Und  neuerdings auch sehr schmackhaft. Dieser köstliche Salat ist schon jetzt mein Lieblingssalat 2022! ZUTATEN Bulgur Karotten mit Karottengrün Lauch Cashews Olivenöl Zitronensaft ZUBEREITUNG Bulgur nach Packungsanleitung zubereiten und auskühlen lassen. Karotten schälen und der Länge nach vierteln. Karottengrün hacken. Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Karotten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. … Weiterlesen…

Der knusprigste Backteig aller Zeiten

Nach einer Idee von Ottolenghis Test Kitchen sind wir dem knusprigsten Backteig aller Zeiten verfallen. Er besteht aus Reismehl, Buchweizenmehl und Stärke und eignet sich für Huhn, Fisch und Gemüse gleichermaßen. ZUTATEN für 2 Personen 25 g Maizena 25 g Buchweizenmehl 25 g Reismehl 80-90 ml Wasser 1 TL schwarzer Sesam 1 TL weißer Sesam Hühnerstücke oder Gemüse ZUBEREITUNG Maizena, … Weiterlesen…

Frühlingshaftes Radieschen-Pesto? Ja, mit frischen Radieschenblättern!

So eine wunderbar simple Idee, bei der man statt Müll etwas Köstliches produziert: ein Radieschen-Pesto aus frischen Radieschenblättern. Und frischere Radieschen als die vom Biobauern ums Eck werde ich wohl nie wieder bekommen.    ZUTATEN Frische Radieschenblätter, gewaschen und abgetropft Genau so viel Olivenöl wie das Gewicht der abgetropften Radieschenblätter 2-3 Handvoll Erdnüsse oder Macadamianüsse Ein Spritzer Zitronensaft Eventuell 1-2 … Weiterlesen…

Pasta al papavero, fast wie in Udine

Auf dem Weg nach Italien oder bei einem Aufenthalt in Kärnten gibt es immer einen Pflichtstopp bzw. einen kulinarischen Pflichtausflug: Das „Ristorante alla ghiacciaia“ in Udine. Es ist im Innenbereich sehr urig; die kleine Terrasse liegt an einem kleinen idyllischen Bach. Hier serviert man italienische Hausmannskost vom Feinsten. Konkret habe ich mich in die Pasta al papavero verliebt, Pasta mit … Weiterlesen…

Umwerfendes hausgemachtes Brioche

Anlässlich unseres Frankreich-Stopps auf unserer kulinarischen Weltreise, die mir Max zu Weihnachten geschenkt hat, beginnt unser Sonntag mit hausgemachtem Brioche – und Kir Royal.  Das Rezept für das Brioche stammt von der wunderbaren Rachel Khoo, genau genommen ihrem Kochbuch „Meine französische Küche“.          … Weiterlesen…

Hausgemachtes Kimchi

Kimchi, wie man es vom Japaner kennt, wollten wir schon lange mal selbst machen. Endlich war es soweit. Die Geduld wird zwar ein bisschen auf die Probe gestellt, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen! ZUTATEN Für 1 Glas mit 1 Liter Fassungsvermögen 600 g Chinakohl 200 g Karotten 200 g weißer Rettich 2 Frühlingszwiebeln 20 g Salz 4 Knoblauchzehen … Weiterlesen…

Bratäpfel mit eisigem Kern, Schneehaube und Maltesers-Topping

Für einen Familienpunsch im unsäglichen Coronajahr 2020 tischen wir Bratäpfel mal anders auf: mit eisiger Füllung und cremigem Schneehäubchen und Maltesers-Topping. Mmmmh! ZUTATEN für 4 Portionen Für die Apfel 2 Äpfel wie Boskop oder Elstar 2 EL Zitronensaft 10 TL Zucker, halb weiß und halb braun ZimtFür die Fülle VanilleeisFür das Schneehäubchen 2 Eiklar 60 g Zucker 1 Prise Natron … Weiterlesen…

Honolulu Cookies

Die an fast jeder Ecke zu findenden Filialen der wunderbaren Honolulu Cookie Company sind wirklich verführerisch. Man kann sich dort nämlich durch alle Sorten kosten – und die leckeren Kekse natürlich kaufen, und das in wunderschönen Souvenirdosen in Surfbrett- oder Ananasform. Ananas? Ja, genau, denn neben ihrem feinen Geschmack überzeugen die Cookies durch ihre Ananasform.  Ich gebe es zu: selbst … Weiterlesen…