June Emerald schreibt „Tausend Wellen“

Letzte Aktualisierung: 25.05.2024
Mitten im tiefsten Winter wurde mir endlich bewusst, dass in mir ein unbesiegbarer Sommer wohnt. – Albert Camus

Genau deshalb schreibe ich derzeit – unter dem Pseudonym June Emerald einen sommerlichen Wohlfühlroman für Frauen.

Mein erster Roman mit dem Namen „Tausend Wellen“ spielt an einem ganz besonderen Sehnsuchtsort, an dem ich mehr als ein Jahr lang verbracht habe: in Australien, genau genommen an der Ostküste Australiens von Kiama über Sydney bis hoch nach Byron Bay. 

   

Meine Protagonistin Hannah ist sich sicher, dass das Leben keine Abenteuer mehr für sie bereithält, bis ausgerechnet ein zwölf Jahre jüngerer Mann – charismatisch, aber des Drogenhandels verdächtig – sie unter dem australischen Sternenhimmel vom Gegenteil überzeugt.

In einer Welt, in der Frauen über 40 immer unsichtbarer werden, besteht für Horoskop-Übersetzerin Hannah kein Zweifel daran, dass das Universum ihr keine Abenteuer mehr zugedacht hat, von Liebe ganz zu schweigen.

Als sie sich aufrafft, den letzten Willen ihrer Jugendliebe in Australien zu erfüllen, macht ihr Herz erstmals wieder einen ungelenken Hüpfer. Wäre da bloß nicht das Problem, dass Lebenskünstler Nick mit seinem Tausendwellenlächeln noch nicht mit dem Tod seiner Tochter abgeschlossen hat. Zudem mehren sich die Hinweise, dass er etwas verbirgt und seine Trauer nicht das Einzige ist, was zwischen ihnen steht. Angsthase oder Paradiesvogel? Wird Hannah nach den Sternen greifen?

Weil es nie zu spät ist. Nicht für große Abenteuer. Und erst recht nicht für die große Liebe.

                   

Bisherige Veröffentlichungen…

Über mich…