Aloha Hour: Pau hana #34 – Sesame Beef Salad

Auch dieser tolle Rindfleischsalat ist asiatisch inspiriert. Das ist gerade in Hawaii sehr oft der Fall, denn schließlich leben dort sehr viele Japaner – und ebenso viele kamen zumindest vor Corona-Zeiten auch als Touristen auf Besuch und waren zu meiner großen Verwunderung oft in asiatischen oder gar japanischen Lokalen anzutreffen. 

ZUTATEN für 2 Personen

2-3 kleine Minutensteaks
1 kleine rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1-2 TL Sardellenpaste
1 rote Chilischote
1 Prise Zimt
1 Prise Rohrzucker
2 EL Limettensaft
2 EL Pflanzenöl
1/2 Salatgurke
1 Handvoll Cherry-Tomaten
Frischer Koriander
Frische Minze
1 Handvoll geröstete Erdnüsse oder Erdnüsse mit Wasabihülle

Zum Servieren: Reis

ZUBEREITUNG

Steaks kalt abspülen trocken tupfen und schräg in dünne Scheiben schneiden.

Für den Salat Zwiebel in Scheiben schneiden, Knoblauch fein hacken, Chilischote entkernen und fein hacken. Diese drei Zutaten in einer Schüssel mit Sardellenpaste, Zimt, Rohrzucker, Limettensaft und Pflanzenöl vermengen.

Gurke in feine Scheiben hobeln, Tomaten vierteln, Koriander und Minze hacken und ebenfalls untermischen.

Fleisch mit Öl einstreichen und in einer Grillpfanne auf höchster Temperatur  von jeder Seite je 30 Sekunden grillen. Kurz abkühlen lassen, unter den Salat mengen und auf den Tellern ggf. auf einem Bett aus Reis anrichten und mit den Erdnüssen bestreut servieren.

Aloha Hour: Pau hana #35 – Tequila Passoa

Hätte ich nicht bereits frühzeitig einen anderen Drink zum Drink des Jahres 2020 erklärt, wäre es zweifellos dieser simple und fruchtige Cocktail geworden. Seit dem letzten Hawaii-Urlaub im Herbst 2019 bin ich nämlich absolute Passionsfruchtliebhaberin! Passionsfrucht und Maracuja ist übrigens ähnlich, aber nicht ganz dasselbe. Der entzückende hawaiische Name dafür lautet „Lilikoì. Serviert wurde er erstmals auf dem Servier-Surfbrett aus … Weiterlesen…

Aloha Hour: Pau hana #33 – Lucky Lambo-Cocktail mit Pineapple Foam

In den beiden Lokalen Restaurant 604 in Pearl Harbour und The Beach House by 604 in Waianae, beide mit traumhafter Aussicht auf Wasser, aber in Waianae doch einen Funken sensationeller, haben wir natürlich die Happy Hour genutzt und ich habe meine Drinks beide Male mit einem unglaublich köstlichen Ananasschaum serviert bekommen. Grund genug, uns auch zuhause an dieser Drink-Verfeinerung zu … Weiterlesen…

Aloha Hour: Pau hana #32 – Chicken Coconut Balls auf Crashed Potatoes

Diese Crashed Potatoes sind eindeutig die Entdeckung des Jahres. Serviert mit den köstlichen Chicken Coconut-Bällchen werden sie zu einer unschlagbaren Pau hana-Kombi. ZUTATEN Für die Crashed Potatoes Die besten Kartoffel der Welt, in unserem Fall kleine Frühkartoffel Olivenöl Meersalz, Pfeffer, Chiliflocken, Knoblauchscheibchen oder was einem sonst so in die Hände fällt  Für die Hühnerbällchen 20 g Pankobrösel 1 Ei 30 … Weiterlesen…

Aloha Hour: Pau hana #31 – Buns mit Pulled Pork, eingelegten roten Zwiebeln und Gurke in Sesammarinade

Oh my goodness. Dieses Rezept für richtig fluffige Buns ist einfach der Hammer. Endlich können wir auch zuhause herrliche Buns machen, die man unterschiedlich füllen kann. Viel besser als diese Ausführung mit Pulled Pork, eingelegten roten Zwiebeln und Gurkenscheibchen in Sesammarinade kann es allerdings kaum mehr werden. ZUTATEN für 7 Buns Pulled Pork (zum Fertiggaren) Für die Gurke in Sesammarinade … Weiterlesen…

Aloha Hour: Pau hana #30 – Tomaten-Humus in Zitronen serviert

Humusvariationen sind in den USA sehr beliebt, eine der größten Marken dabei übertrumpft sich laufend in neuen Kreationen. Kein Wunder also, dass wir auch in Hawaii im Supermarkt neue Entdeckungen machten und auch zuhause experimentierten. Besonders gelungen ist etwa auch dieser Tomatenhumus mit eingelegten Tomaten. ZUTATEN 1 Dose Kichererbsen 3 Esslöffel Tahini-Paste (ganz wichtig!) 30 ml Wasser 2 Esslöffel Zitronensaft … Weiterlesen…

Aloha Hour: Pau hana #29 – Strawberry Daiquiri

In der Erdbeersaison führt einfach kein Weg an einem Strawberry Daiquiri vorbei. Im Fernsehen läuft Magnum P.I., draußen der Regen die Dächer und herinnen der Daiquiri die sommersehnsüchtigen Schlünder hinab… ZUTATEN 120 g Erdbeeren  10 cl weißer Rum 6 cl Limettensaft 2 cl Zuckersirup 12  Eiswürfel ZUBEREITUNG Erdbeeren waschen und putzen. Erdbeeren, Rum, Limettensaft, Zuckersirup und Eiswürfel im Standmixer kurz pürieren. Daiquiri auf die Gläser verteilen und genießen.   … Weiterlesen…

Aloha Hour: Pau hana #28 – Poke Bowl mit sesampaniertem Tunfisch

Die neuen Folgen von Magnum P.I. im Fernsehen verlangen nach ein paar Hawaii-Reminiszenzen. Mit dieser Bowl gelingt das Urlaubsflair ziemlich gut, auch wenn die tropischen Temperaturen und das Rascheln der Palmen ein wenig fehlen und wunderbare Pfingstrosen eben doch nicht ganz mit Frangipani zu vergleichen sind. ZUTATEN Reis nach Wahl Gemüse nach Wahl, ich mag besonders Sojabohnen sehr gerne, aber … Weiterlesen…

Aloha Hour: Pau hana #27 – Die wunderbare Banán Icecream aus Waikiki

Im Banán Waikiki Beach Shack haben wir erstmals dieses köstliche Eis aus Bananen gekostet, laktosefrei und supercremig. Mehr dazu: bananbowls.com. Nun versuchen wir uns erstmals zuhause daran und zaubern eine Acai Banan Bowl für den freitäglichen Pau Hana-Abend. ZUTATEN 4 kleine Bananen 2 TL Acai-Pulver Etwas Kirschensaft für die Farbe 50 g Zucker Saft von 2 Limetten 400 ml Buttermilch … Weiterlesen…

Aloha Hour: Pau hana #26 – Selbstgemachtes Ginger Ale

Was tut man nicht alles, wenn der Tag lang und das Wetter mies wie die Auftragslage ist? Frau macht Ginger Ale, from scratch, wie der Amerikaner so sagt, also von Null weg. Und das Ergebnis ist trotz allerlei Zweifel wegen des Ingwers einfach nur sensationell!!! ZUTATEN 1 kleine Ingwerknolle (ca. 30 g) 90 g Zucker 1/2 Limette (ca. 10-15 ml) … Weiterlesen…