Upcycled playing cards

Spielkarten eignen sich auch wunderbar als Collage-Basis. Mit diversen Papieren beklebt, die aus Wörterbüchern, alten Zeitungen etc. stammen, und mit knalligen Collage-Elementen verziert, werden daraus schnell kleine Kunstwerke. Um sie aber auch hübsch an Mail Art-Freundinnen versenden zu können, habe ich dann auch noch kleine Papiertütchen aus hübschen Zeitschriftenseiten genäht. Hier die Entstehungsgeschichte Schritt für Schritt:   … Weiterlesen…

Margarita deluxe mit Johannisbeersaft

Für eine kleine Abendessenseinladung der Familie suchte ich nach einem ganz besonderen Drink, der idealerweise auch zu einem kleinen hawaiianischen Popcorn-Kostprobe passen sollte. In diesen wunderhübsch roten Drink habe ich sofort verliebt und kann bereits am 12. Jänner sagen: Das ist und wird und bleibt mein Drink des Jahres 2020! ZUTATEN für 4 Gläser 3 El Kristallzucker 90 ml Limettensaft … Weiterlesen…

Schokokuchen ohne Mehl (glutenfrei)

Weihnachtsdessert einmal anders: Heuer brachte ich als Weihnachtsdessert ein Schokotrio mit, das ich als „Death by Chocolate“ servierte. Der mehllose Schokokuchen war besonders gut und das Rezept sollte daher nicht in Vergessenheit geraten. ZUTATEN für eine Springform mit 24 cm Durchmesser oder eine Brownie-Form mit ähnlicher Füllmenge 4 Eier 80 g Rohrohrzucker 150 g gemahlene Mandeln 150 g Zartbitterschokolade 150 … Weiterlesen…

Vintage-Karten „Coming home“

Eine doofe Knieverletzung hat mich nicht nur gezwungen, meinen Silvesterurlaub in Stockholm abzusagen, sondern auch zum Ruhegeben vergattert. Auch wenn sich das Knie beim Basteln nicht gut hochlegen lässt – zwischendurch ist therapeutisch wertvolles Basteln natürlich unverzichtbar. So entstehen diverse Karten, die teilweise auch für den nächsten Vintage-Karten-Swap mit dem Thema „Home“ entstehen. … Weiterlesen…