99 Wows und ein Luxusweibchen

Balmoral Beach, 27.12.2012, mein Weihnachtsgeschenk im Bathers' Pavilion wird eingelöst. Ich komme aus dem Grinsen nicht mehr heraus, vor allem, weil das Wetter sich doch noch entscheidet, dieses monumentale Geschenk mit reichlich blauem Himmel (Zum Nachbestellen: "Pures Pazifikblau") und dem Mut, auch selbst mal in die Fluten zu springen, zu belohnen! Wen kümmert es da, dass der Taronga Zoo so überlaufen war, dass wir gerne darauf verzichtet haben? Am Strand war es heute ohnehin viel schöner… Danke, lieber Max, für dieses wunderbare Weihnachtsgeschenk in Erinnerung an unseren ersten Besuch im Bathers' Pavilion vor 4 Jahren, als wir uns allerdings nur einen kleinen Snack im Café leisteten und nicht das volle Programm im Restaurant. Und ein neues Kochbuch mit ambitionierten Menü-Ideen und vier neue stylishe Napkins für das fröhliche Mix&Match Feeling zuhause gab es auch noch dazu. Happy. Happy. Happy.
Oben:
Der gut gelaunte Santa
So etwa würde auch der Blick aus meinem Traum-Beach-Cottage aussehen, wobei Cottage ein dehnbarer Begriff ist
Ich: WOW. WOW. WOW
 

Oben:
Gruß des Hauses: Asparagus pannacotta with caviar
Crisp skin barramundi with smoked sweet corn, pearl onion, bitter chocolate & popcorn cream
Duck magret with confit peach, pistachio cream, witlof, crisp tongue (raddichio), and kimchi sauce

Unten:
Schoko-Himbeer-Wunder: Milk chocolate & raspberry gateau, raspberry sorbet, cocoa sablé, peanut parfait
Vanilla pannacotta with pain perdu, honey nut crunch, strawberry & yoghurt sorbet
Petits fours zum Kaffee, unter anderem mit einer Mini-Mini-Lemon-Meringue-Pie und Mini-Macarons
 

 
Und weil wir so brav aufgegessen haben, wird es heute Abend vielleicht vor dem Fenster wieder so schön wie gestern…

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.