Bäckt frische Fische

Rosa-violette Fische in Wien? Keine Halluzination und auch keine Folge der Blutorangenmarmelade mit Aperol!

Vielmehr eine Neukreation der Gattung "Meringues" aus einer speziellen Züchtung: einer Kreuzung mit der Lebensmittelfarbe "Violett".

Für eine sommerliche Torte (okay, da bin ich im Februar meiner Zeit ein wenig voraus, aber bei einer Geburtstagstorte zählt die Jahreszeit nicht) eine nette Deko…

Die Meringues wie im Rezept für die Mini-Pavlovas zubereiten, etwas violettes Lebensmittelfarbpulver (aus der Apotheke) einstreuen und vorsichtig einrühren, bis ein Marmoreffekt entsteht. Masse mit einer Spritztülle in Fischform auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech aufspritzen. Kleine Verformungen mit einem Teelöffel korrigieren. 60 Minuten bei 100 Grad backen. Mit geschmolzener Schokolade (70%) und der Spitze von einem Spieß Augen aufmalen. Ab ins kühle Nass – oder auf die frisch gebackene Ananas-Kokos-Torte von Seite 209 meines Kochbuchs "Genussvoll um die Welt – Ein Reisekochbuch für alle Sinne".


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.