Chilled Cucumber Soup with Spicy Crab

Ich bin wahrlich kein Fan von kalten Süppchen (entweder es ist eine kalte Vorspeise oder eine warme Suppe, es gibt ja auch keinen vegetarischen Schweinsbraten!), aber diese Kombination aus Gurke und Avocado hat in Verbindung mit den pikanten Krabben schnell mein Herz erobert.

ZUTATEN

Für die Gurken-Avocado-Suppe

1 Gurke

1 Avocado

1 rote Zwiebel

2 Knoblauchzehen

2 EL Zitronensaft

4 EL Koriander, gehackt

250 ml Eiswasser

250 ml Kokosmilch

Für das Krabben-Topping

1 EL Sonnenblumenöl

2 TL Sambal oelek

2 EL Zitronensaft

1 EL Koriander, gehackt

100 g Krabbenfleisch (Abtropfgewicht)

ZUBEREITUNG

Für die Gurken-Avocado-Suppe alle Zutaten mit Ausnahme der Kokosmilch im Mixer pürieren. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken und mit 250 ml Kokosmilch verrühren. Kalt stellen.

Für das Krabben-Topping alle Zutaten in einer Schüssel verrühren und ev. mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Suppe auf Gläser verteilen und mit dem Krabben-Topping anrichten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.