Dacquoise-Eisbömbchen mit Schoko und Haselnuss, eine herrliche süße Entdeckung

Was ich immer schon wissen wollte, also zumindest seit meiner Weltreise: Was ist eine Dacquoise? Und vor allem: wie schmeckt sie?

Beide Fragen ließen sich im Zuge des gestrigen Samstags zu meiner größten Zufriedenheit beantworten.

Chocolate Hazelnut Dacquoise (29)1)  Laut Wikipedia definiert sich die Dacquoise wie folgt: "A dacquoise is a dessert cake made with layers of almond and hazelnut meringue and whipped cream or buttercream. It takes its name from the feminine form of the French word dacquois, meaning 'of Dax', a town in southwestern France. It is usually served chilled and accompanied by fruit. A particular form of the dacquoise is the marjolaine, which is long and rectangular and combines almond and hazelnut meringue layers with chocolate buttercream."

2) Ganz hervorragend, und zwar in meinem speziellen Fall wie eine herrliche geeiste Schokocreme mit knusprigen Haselnuss-Stücken und noch knusprigeren, eingelegten Haselnuss-Meringues!

Hier geht's zum Rezept für die köstlichen Dacquoise-Eisbömbchen…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.