Gebratene Tomaten unter Panko-Parmesan-Cashew-Häubchen

Ein leichter und unkomplizierter Mittagssnacks sind diese schmackhaften gebratenen Tomaten. Der Clou: Das Topping aus Panko-Flocken (eine Art grobe Semmelbröselflocken), Cashew-Nüssen und geriebenem Parmesan. Ich kenne diese "panko crumbs" aus unzähligen australischen Rezepten, konnte sie aber bislang in Europa nirgendwo finden. Und dann, eines Tages, springen sie mich im Asia-Laden um die Ecke an….

ZUTATEN für 1 Portion

Etwas Olivenöl
1 Knoblauchzehe
2-3 Tomaten
1 Handvoll Cashews
2 EL Panko-Flocken (aus dem Asia-Laden; ersatzweise Semmelbrösel)
2 EL geriebener Parmesan
Frisches Basilikum
 

ZUBEREITUNG

Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Öl mit gepresstem Knoblauch verrühren und eine Auflaufform mit der Hälfte ausstreichen. Tomaten in dicke Scheiben schneiden, salzen und in die Form legen. Cashews im Häcksler hacken und in einer Schale mit den Panko-Flocken und dem Parmesan verrühren. Basilikum hacken und unterheben. Masse über die Tomaten verteilen. Nach Lust und Laune mit etwas Chili-Salz bestreuen. Mit dem restlichen Knoblauchöl beträufeln und ca. 10 Minuten im Backrohr backen. Weitere 1-2 Minuten auf Grillstufe knusprig backen. Mit frischem Baguette servieren.

 
 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.