99 Inseln und eine Schule Delfine

Habe ich nicht erst kürzlich gesagt: So könnte es bleiben! Mein Wunsch geht diesmal tatsächlich in Erfüllung, ja es wird genau genommen noch viel besser. Die Nacht war kalt, aber nicht mehr eiskalt, der Morgen bringt eine Wolkenstimmung über der Bucht am Campingplatz, einen Strandspaziergang durch den noch verschlafenen Ort Paihia und dann einen Besuch des Tapeke Point – Strandfeeling, tolle Panoramen und keine Menschen inklusive.

Dann kommt unsere Tagesrekordstrecke von ganzen 9 km, wobei wir zwei davon auf der Autofähre von Paihia nach Russell zurücklegen. Die Wolken verdrücken sich allmählich, die Sonne scheint mir auf ein glückliches, weil endlich wieder an die Sonne geführtes ärmelloses T-Shirt, und gute Laune verbreitet sich, wo immer wir gehen. Wir beschließen, für den Nachmittag eine Dolphin Watch Tour zu buchen, suchen uns aber zunächst einen Campingplatz, da wir finden, dass 9 km als Tagesetappe durchaus reicht – insbesondere bei diesem Prachtwetter. Wir ergattern den letzten Standplatz mit Bay View am Top 10 Russell Holiday Park, spazieren durch den idyllischen Ort mit genau einer Minieinkaufsstraße und einer Strandpromenade mit dem einfallsreichen Namen „The Strand“. Die alten Häuschen erinnern an Cornwall, das Wetter an Sommer und wir uns an die fröhlichen zwei Reisenden, die wir am liebsten sind.

Die Delfintour wird ein voller Erfolg, nicht zuletzt dank meiner neuen Kamera, die 25 mm Weitwinkel ebenso locker schafft wie 600 mm Zoom (24fach). Zuerst nur zwei Bottlenose Dolphins, diese aber direkt vor unserem Boot, dahinter die weite Inselwelt der Bay of Islands inklusive dem Hole in the Rock, dann ein Stopp auf Urupukapuka und auf dem Rückweg noch einmal eine ganze Schule übermütiger Delfine. Ein herrliches Barbecue am Campingplatz und ein endlich aufgefrischter Australienteint runden einen perfekten Tag ab. HappyHappyHappy.

Unten links: ein gefilzter Wandteppich, wunderschön! Unten rechts: weiße Holzhäuschen mit Meerblick, wunderschön!
Unten: Der Himmel über der Bay of Islands
 
Unten: Der Wildlife-Part des heutigen Tages, inklusive des seltenen WEKA, eines echten Neuseeländer Vogels
Unten: Ein besonders schöner Campingplatz in Russell und der Grillmeister läuft zur Hochform auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.