Kopfschmerzen

KOPFSCHMERZEN

merke wie sich die tabletten den
weg durch die gehirnwindungen
bahnen an jeder kurve stolpern
über übrig gebliebene wörter
einen vorrat an füllwörtern für
schlechtere zeiten ein paar
abgefallene i-punkte all die
ungeliebten großbuchstaben
ein berg unglücklicher satzzeichen
versperrt ihnen den weg gelangweilt
bekämpfen sich ruf- und fragezeichen
zücken ihren dicken punkte
das komma, konfliktscheu, hat sich
klein gemacht nur ein einsamer
strichpunkt hat die flucht ergriffen
und versucht, den tabletten ein bein
zu stellen;
die große pause kann nicht mehr weit sein


 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.