Unter den Wolken der Toskana

No no, das ist (glaube ich) nicht ein neuer Buchtitel, sondern ein Erfahrungsbericht.

Schön war es aber trotzdem: zwischen Wolken in allen Schattierungen von grau (unglaublich viele) gab es nämlich auch Sonnenphasen, in denen wir uns schnell an und in den Pool inmitten der Olivenhaine warfen. Sensationell! Dazwischen die traumhafte Stadt San Gimignano und das nette, aber allzu wurlige Siena, ein bisschen cucina tipica und ein bisschen cucina atipica, viele viele Weinberge und Olivenhaine mit gerade blühenden Olivenblüten, Zitronenbäumchen und alte Steinhäuser. Weitere Fotos folgen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.