Glückspaket 10/2012: Schwedische Glücksmomente

Wie glücklich so ein schneller Ausflug zum altenSchweden doch machen kann, vor allem, wenn man gerade eine pinke Phase hat und der alte Schwede Pink derzeit in allen erdenklichen Formen anbietet. Leider liegen Glück und Unglück sehr nahe zusammen – zuerst noch riesige Freude auf einen rosa Frühling, dann plötzlich ganz böse Knieschmerzen, die an die Knie-OP-Tortur vor einigen Jahren erinnern. Das Schlimmste daran: sich dann doch Zeit nehmen zum Bein-Hochlagern und Mutsammeln für den Arzt- oder Spitalsbesuch, aber keine Lust auf nix zu haben und noch nicht mal die Zeit der Untätigkeit genießen zu können. Mittlerweile ist ein Anflug von Energie zurück und die Kissen sind zumindest im Kopf schon im Entstehen (zu dumm nur, dass just der Nähmaschinengasfuß der mit dem beleidigten Knie ist). Hier jedenfalls das Ergebnis meiner glücklichmachenden Einkaufsorgie in Pink:

Der perfekte Gartenstuhl, in pink natürlich – farblich abgestimmt auf meine hoffentlich ganz bald blühende Magnolie 

Und ein passendes Kissen wird in Kürze genäht, ganz sicher – vielleicht aus dem Pareo vom alten Schweden, den ich sicherheitshalber in der rosa Ausführung mitgenommen habe!

 (Foto: Living At Home) 

 

Die sonst so erhältlichen Kissen, die mir dazu gefallen würden, sind mir allerdings zu teuer, und ich will mir selbst solche Prunkstücke lieber selbst nähen:

 (Foto: Living At Home, Kissen von Södahl)

 

Passend zu meinem schwedischen Gartenstuhl diese Kühltasche in Aloha-Farben und Aloha-Motiven: türkis, gelb und natürlich pink, aber hier habe ich mich zurück- und an das türkise Modell gehalten.

 (Foto: Ikea)

 

Aber damit nicht genug: Der alte Schwede hat wirklich an alles gedacht, sogar an Flaschenkühlhalteüberzüge in pink (und grün) und rosa Trinkflaschen, die man mit etwas Tape oder Stickern sicher noch sommerlich aufmotzen kann! Also los, der Sommer kann beginnen, ich bin bereit! Bleibt nur zu hoffen, dass mich der Sommer (er)hört, ganz bald!

 (Fotos: Ikea)

 

Und damit auch kulinarisch alles stimmt, freue ich mich dieses Wochenende auf…

Janssons Versuchung, einen köstlichen Kartoffel-Sardellen-Auflauf aus Schweden…

…gefolgt von diesem wunderbaren Dessert, einem Brunch-Parfait mit Beeren.

 

Und noch etwas verspricht Glück, genau genommen Glück in kleinen Töpfchen: meine neuen Le Creuset-Tontöpfchen (nein, nicht in pink!)

Am Abend haben mich dann noch zwei Tontöpfe in Karibik bzw Kobaltblau (namenstechnisch gefiele mir ja Kobaldblau wie der kleine Geist besser) angelacht, wie ich sie schon lange haben wollte – und das passende Kochbuch gleich dazu, nur falls mir mal die Inspiration ausgehen sollte. Hier lang zum Mini-Cocottes-Kochbuch… und den Mini-Cocottes höchstpersönlich…

Schon jetzt ein Happy Weekend, Ihr Lieben!

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.