Das Lyrik-Orchester spielt: Standpunkt

Andrea Farthofer
 
STAND.PUNKT.

ach hätte ich

dem regen gelauscht
wie er singt in alt und tenor

den wellen applaudiert
wie sie tanzen in ihren weißen schuhen

dem wasserfall nachgewunken
der sich kühn in die tiefe stürzt

die schneeflocke geküsst
die zart auf der zunge zergeht

die pfütze verewigt
mit ihrem sternenbild

ach wäre ich

losgezogen

mit dem kleinen bären
im großen wagen

egal
wohin
 

****************************************************************************
 
Bernd Requardt
 
standpunkt    
 
der gehweg schleppt sich
vom standpunkt zum sitzplatz
klettert aus dem laufstall
lässt sich auf die kriechspur hinunter         
nimmt lieber die hüpfburg
als die krabbelkiste
sinkt am abend
von der kletterwand in den liegestuhl
 
****************************************************************************

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.