Signieren für Anfänger

Gestern durfte ich im tollen Pakat Suites Hotel den Teilnehmerinnen des Office Managerinnen Circle im Gespräch mit Frau Rotheimer mein Buchprojekt präsentieren – inklusive Movie und Kostproben.

Das Aufregendste kam zum Schluss: meine ersten offiziellen Buchverkäufe mit viel Herzklopfen, krakeliger Handschrift und einem unsäglichen Adrenalinspiegel. Eine Dame durfte ich dann höchstpersönlich beraten, was sie denn als Erstes ausprobieren soll. Bis zur großen Kochbuchparty werde ich meine ungelenken Finger noch einmal im Handschreiben trainieren – und deswegen dieses Blog hier beenden. Denn ich werde nun 100 Mal meinen Namen schreiben!  Morgen übe ich dann die Schönschrift für persönliche Widmungen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.