More Tags, more fun

Das sind sogenannte While-you-wait-Tags. Während ich auf den Besuch von bastelfreudigen Verwandten wartete, entstanden diese Tags mit Einschubfach. Teilweise wurden sie mit 3D-Stanzteilen aufgehübscht, teilweise mit Word-Stickern. Hineingesteckt wurden Mini-Moo-Kärtchen, die vor dem Versand auf der Rückseite noch eine individuelle Botschaft erhalten.

 
 

Hawaii 2.0 Reloaded – Das Vorspiel

 Das Vorspiel. November 2018. Oder: Tausche Schneegestöber gegen Sandgestöber.

Frau tut, was sie kann. Genau genommen, mehr als sie kann. Und genau deshalb ist sie dauermüde. Dauermüde und vorsichtig vorfreudig und leicht schwankend. Schwankend zwischen überbordender Vorfreude und der Vorfreude, die nur gebrannte Kinder kennen. Gebrannt, weil sie an derselben Destination im Vorjahr wirklich sehr, sehr krank wurden und waren. Schwankend … Weiterlesen…

Winterkarten 2018, Teil 2

Für die Mehrzahl meiner Mail Art-Freundinnen habe ich heuer keine Mühe gescheut, um hübsche und weihnachtliche Grüße zu senden. Da wurde gefaltet, geschnitten, sehr viel genäht (man beachte die goldene Nähseide!), ganz viel gestanzt, geklebt, gestempelt und vieles mehr – und das für mehr als 40 Stück dieser Weihnachtsfolder. Innen haben sie einen sichtbaren Einschub für meine kleine Grußkarte mit … Weiterlesen…

Winterkarten 2018, Teil 1

Ich liebe diese Coffee-to-go-Becher und wollte die entsprechenden Stanzen auch heuer für Weihnachtskarten verwenden. Für meine Vintage-liebenden Mail Art-Freundinnen wurden sie auf Kraft-Karten montiert und als Extra-Goodie wurden upgecycelte Kaffeebechermanschetten beigelegt.

 

 

 

 

  

 

Kissen-Kuverts – Weil hübsche Zeitschriftenmotive nicht in den Müll dürfen

Beim Zeitschriftenlesen entdecke ich eine Doppelseite mit Abbildungen hübscher Kissen. Nun, ich brauche zwar keine Kissen, aber die Bildchen davon sind einfach zu schön, um sie in den Müll zu schicken. Daher werden sie ausgeschnitten und auf Kuverts zu kuscheligen Grüßen weiterverarbeitet…