Dubai

Letzte Aktualisierung: 30.04.2011

Fotoimpressionen aus Dubai

Dubai ist eine Stadt voll spannender Gegensätze. Alt und Neu, unterschiedlichste Religionen und Kulturen, Sandwüste und Highrise Buildings, Strand, Shopping und Kultur sowie internationale Menschen, Restaurants und Geschäfte neben urigen Souks mit herrlichen Gewürzen ergeben einen tollen Schmelztiegel der Nationen und ein hervorragendes "Orient für Anfänger"-Programm!

>>Zu den Rezepten aus Dubai…

 

Tipps zum Nachreisen, Nachlesen und Nachshoppen

BESICHTIGEN

At The Top, Burj Khalifa (Zugang über die Dubai Mall)
Wer das höchste Gebäude der Welt von innen und Dubai von oben erleben will, sollte sich Tickets für "At The Top" besorgen. Dies am besten frühzeitig und über das Internet, wo der Eintritt nur 100 statt 400 Dirham kostet und man sich den gewünschten Timeslot aussuchen kann. Mein Tipp: die blaue Stunde am frühen Abend, damit man sehen kann, wie die Lichter der Stadt angehen und die Wasserspiele am künstlichen See der Dubai Mall beginnen!

Wasserspiele bei der Dubai Mall 
Zu klassischer Musik tanzen die Wasserfontänen am künstlichen See der Dubai Mall ab 18 Uhr. Sobald es finster wird, auch in Farbe! Bezaubernd.

Diverse Souqs 
Siehe Einkaufen.

Jumeirah Beach Park 
Ein wunderschöner Strand mit ein paar Imbisslokalen, Palmen und Sonnenschirmverleih. Aber Vorsicht: am Montag ist nur für Frauen, Mädchen und Buben bis 4 Jahre geöffnet. Und: das Duschen ist ein bisschen mühsam…

Open Beach, Jumeirah 
Auf der Höhe der Jumeirah Mosque befindet sich dieser frei zugängliche Strand. Sonnenschirmverleih, Tartanbahn inklusive. Zur Stärkung geht man vorher und/oder nachher ins gemütliche Lime Tree Cafe oder in den Spinneys-Supermarkt auf ein Take-away meal (siehe unten).

ESSEN

Lime Tree Cafe, Jumeirah (vis-a-vis vom Open Beach) 
In unmittelbarer Nähe der sehenswerten Jumeirah Mosque, der größten Moschee Dubais, liegt dieses Cafe mit nettem, schattigen Freiluftgarten. Die Smoothies sind ebenso köstlich wie die Cheesecakes und pikanten Gerichte. Perfekt für einen Ausflug zum vis-a-vis gelegenen öffentlichen Strand.

Cafe blanc, Dubai Mall (Außenbereich) 
So gut und gemütlich, dass wir hier zweimal einkehrten. Arabisch-libanesische Küche, superbequeme Stühle, viel Schatten – hier lässt es sich aushalten, genießen und die Passanten beobachten!

Caffe nero, diverse Malls
Wir haben es nicht getestet, aber mehrfach bereut: die Cheesecakes des Caffe nero werden jedenfalls sehr empfohlen.

PAUL, diverse Malls
Ein Cafe mit angeschlossener Patisserie nach französischem Vorbild. Zum Kaffee nach Art des Hauses werden drei bunte Macarons serviert und auch ein Teller mit köstlichen Mini-Financiers (allerdings extra zu bezahlen) wird auf den Tisch gestellt. Die Desserts sind eine Wucht!

Brunetti, diverse Malls 
Herrliche Desserts, Cheesecakes und Fruchtsäfte!

Kino's Cafe, Books by Kinokuniya, Dubai Mall 
Der Blick von diesem Cafe auf den künstlichen See der Dubai Mall hat was! Wir haben das zum gigantischen Buchladen Kinokuniya gehörige Cafe zwar nicht getestet, aber so schlecht können die Snacks gar nicht sein, dass der Blick und die Erholung vom Buchstöbern nicht berauschend wären.

Dean & Deluca, Dubai Mall & Al Bahar Souq 
In diesem Ableger des legendären US-amerikanischen Deli aus New York wurde bei unserem Besuch gerade umgebaut. Aber die Location des Cafes im Al Bahar Souq vis-a-vis der Dubai Mall (über die Brücke über den künstlichen See zu erreichen) ist ein Traum, denn man blickt direkt auf den See.

Baker & Spice, Al Bahar Souq 
Der Ableger eines britischen Lokals bietet gutes Frühstück, frische herrliche Brote – und das mit Blick auf den künstlichen See der Dubai Mall.

Galler Chocolate, Dubai Mall & andere Malls 
Ein gar köstlicher belgischer Pralinenladen mit manchmal angeschlossenem Cafe. Die Crepes mit Brownie-Krümeln und hausgemachtem Erdbeereis sind superb!

Sarai, The Walk at Jumeirah Beach Residence (JBR)
Köstliche arabische Speisen in einem netten Lokal am Walk. Zum Drinnen- oder Draußensitzen. Metrostation Lakes Towers oder Dubai Marina, wenn man einen längeren Spaziergang machen möchte

Kabab-Ji, The Walk at Jumeirah Beach Residence (JBR)
Das für seine Spieße bekannte Lokal liegt im 1. Stock und hat eine nette Terrasse mit Blick auf Parkplatz, Strand und Meer. Das Beste: die meisten Speisen können in halber Portionsgröße bestellt werden, sodass man sich ausgiebig durchkosten kann! Metrostation Lakes Towers oder Dubai Marina, wenn man einen längeren Spaziergang machen möchte

EINKAUFEN

Dubai Mall 
Unsere Nummer 1 der getesteten Malls. Besonders Highlight: das Dubai Aquarium, das man teilweise auch vom Shopping Mall aus bewundern kann.

Mall of the Emirates 
Trotz des skurillen Skifahrparks und dem regen Treiben auf der künstlichen Piste konnte es die Mall of the Emirates nicht mit der Dubai Mall aufnehmen. Aber eine unangefochtene Nummer 2!

Ibn Battuta Mall
Toll gestaltete Mall, benannt nach einem Seefahrer, der 28 Jahre lang Persien, Ägypten, Andalusien, Tunesien etc. bereist hat. Jeder Teil der Mall ist in einem anderen Stil passend zu seinen Seereisen gestaltet.

Fisch- und Gemüsemarkt, Deira
Hier gehen einem die Augen über. Nase zuhalten ist allerdings an manchen Stellen angebracht. Wer viel einkaufen möchte, mietet sich einen Fahrer mit Schubkarren, der die Einkäufe aufladet und transportiert.

Gewürzmarkt 
Man spricht Deutsch: trotzdem ein tolles Vergnügen, durch die engen Gassen dieses Souqs zu streifen und eine kleine Gewürzkunde über sich ergehen zu lassen. Toll!

Kariza Designs, diverse Malls
Diese Stände bieten wunderschöne Seiden- und Fastseidenstoffe, die zu ebenso wunderschönen Sarongs verarbeitet wurden. Sie werden inklusive Infoblatt und DVD verkauft, auf denen man die unzähligen Bindetechniken erlernen kann. Also, was soll heute daraus entstehen: Strandkleid, Abendkleid, Schürze oder Rock?

Candylicious - Eat happy, Dubai Mall
Ein enormes Zuckerparadies, das aber auch hübsche Teller, Löffel und anderes dekoratives Zubehör für süßigkeitenaffine Käuferinnen bereithält. Garantiert große Kinderaugen – auch bei Erwachsenen!

Borders, Mall of the Emirates
Diese große Filiale meiner Lieblingsbuchkette aus den USA ist auch hier ganz passabel! Auch eine Paperchase-Papierwarenabteilung gibt es im Shop.

Magrudy's, diverse Malls
Eine heimische Buchkette mit vielen Filialen und einem recht ansehnlichen Sortiment.

Books by Kinokuniya, Dubai Mall 
Der größte Buchladen der Stadt, wie ich meine, mit einer unglaublichen Auswahl an Zeitschriften, Romanen und insbesondere Kochbüchern aus aller Welt. Mindestens einen halben Tag einplanen! Außerdem verlockend: das Kino's Cafe mit Blick auf den künstlichen See!

Galleries Lafayette, Dubai Mall
Auch Frankreichs Superkaufhaus hat nach Dubai expandiert und ist u.a. mit einer Gourmet-Abteilung vertreten. Nicht zu vernachlässigen ist auch die Backformenabteilung…

Waitrose, diverse Malls
Der britische Supermarkt trumpft auch in Dubai auf: Riesenauswahl!

Spinneys, diverse Locations 
Diese irische Erfindung eines Supermarktes bietet je nach Filialgröße alles, was das Herz begehrt oder ein bisschen mehr, auch eine nette und hübsch verpackte Souvenirgewürzauswahl.

@ Home, diverse Malls
Stlyish wohnen und einrichten.