Nizza

Letzte Aktualisierung: 28.05.2010

Fotoimpressionen aus Nizza

Nizza ist definitiv einen Ausflug wert. Auch wenn es einen in der Vorsaison auch mal ein bisschen einregnen kann wie uns zu Ostern. Dazwischen aber taucht die Sonne die Stadt in ein herrliches Licht, das Meer ist unglaublich blau, die Einheimischen sind noch sehr freundlich weil noch etwas touristenentwöhnt, und kulinarisch ist die Gegend sowieso ein Mekka! Auch ein Ausflug nach Antibes ist mit Hafen- und Strandflair bei strahlend blauem Himmel ein Erlebnis für sich, denn die verschneiten Alpen geben einen beeindruckenden Hintergrund zum maritimen Vordergrund ab. Und man braucht dafür noch nicht einmal einen Mietwagen – mit dem Zug ist man in 30 Minuten dort und muss dann nicht Parkplatz suchen.

Hier geht’s zur GENUSSMEILE 9, dem monatlichen Newsletter aus dem Facettenreich als PDF, der in dieser Ausgabe mit Fotos, Rezepten und Reisetipps für Nizza aufwartet.

>>Zu den Rezepten aus Nizza…

Tipps zum Nachreisen, Nachlesen und Nachshoppen

ESSEN

Patisserie Florian
In diesem Geschäft wird feinstes Konfekt hergestellt – und man darf kosten und kaufen! Die kandierten Mandarinen sind ebenso interessant wie die getrocketen Blüten (Lavendel, Rose, …) mit einem Hauch von Zucker.

Chez Juliette
Uriger als in diesem orientalisch angehauchten Lokal gehts wohl kaum. Ein altes Gewölbe mit vielen Kerzen, reichlich Deko und angenehmer Musik ist ein angenehmes Ambiente für eines der Menüs.

Cours Saleya
Am Hauptplatz von Nizza lässt es sich gut essen! Nicht unbedingt nur in den überfüllten Lokalen, sondern auch durch einen Einkauf auf dem vielseitigen Markt mit anschließendem Strandpicknick. Obst, Gemüse, Backwaren, Brotsorten, Käse, Käse und nochmal Käse werden neben Konfekt in allen Farben liebevoll präsentiert und schmecken allesamt sehr gut!

SHOPPEN

A l’Olivier
Alles aus der Olive, was man sich nur vorstellen kann.

Oliviers & Co
Noch mehr aus der Olive, insbesondere unzählige Sorten Olivenöl, etwa mit Mandarine! Mittlerweile Filialen in diversen Nachbarstaaten und sogar in den USA.

Girofle & Cannelle
Ein herrlich duftender Laden, der Salz und Zucker in vielen Farben und Geschmacksrichtungen ebenso verkauft wie Gewürz- und Teemischungen!

L’Art Gourmand
Süßes ohne Ende kann man in diesem Laden bewundern und kaufen.

Au tombeau de la vaisselle
Gimmicks und Praktisches, die Grenzen sind hier fließend, für Küche und Herd.

Conserverie la belle-iloise
Sardinen, Sardinen und nochmal Sardinen gibt es in diesem Laden auf der Cours Saleya – und zwar in allen nur erdenklichen Geschmacksrichtungen. Wunderschöne Geschenksets in passenden Kartonnagen zeugen von Geschmack nicht nur in sondern auch auf der Konserve und ihren Verpackungen.

Dury Galerie, 31 Rue Droite
Maritime Kunstwerke aus Handarbeit – 3D-Bilder in blau und weiß, die Cote d’Azur im Bilderrahmen gibt es in diesem Laden, wo der Künstler selbst verkauft.

LESEN

Peter Mayle: diverse Romane
Lokalkolorit aus der Provence!