Rügen

Letzte Aktualisierung: 01.07.2011

Fotoimpressionen aus Rügen

9 Tage Urlaub an der Ostsee, in einem schwimmenden Häuschen in Lauterbach auf der Ostseeinsel Rügen gekoppelt mit je einem Tag in Dresden, Berlin und Leipzig war eine ideale Kombination aus Stadt und Land, Radfahren und Zufußgehen. Die Fotos sind der beste Beweis dafür.

>>Zu den Rezepten aus Deutschland…

 

Tipps zum Nachreisen, Nachlesen und Nachshoppen

ESSEN 

Essen & Trinken, Putbus
20 Sorten Flammkuchen in einem gemütlichen Lokal mit Strandkorb und Tischen vor dem Restaurant – Blick auf die weißen Häuschen von Putbus inklusive.

Milch-Café, Poseritz
Super super super ist dieser kleine Hofladen mít Café aus den hier produzierten Milchprodukten! Besonders empfehlenswert der Sanddornbecher, bei dem eine Joghurt-Topfen-Creme mit fruchtigem Sanddorn-Gelee und Krokant geschichtet wird.

Bauer Lange, Lieschow/Ummanz
Ebenfalls genial ist dieser Erlebnisbauernhof – Kinder hätten hier ihre wahre Freude zwischen Dumpern, Treckern, Tieren und Unmengen an Aktivitäten. Erwachsene "begnügen" sich mit Leckereien vom Bauernhof (die frischesten Pellkartoffel meines Lebens), Suppen und Desserts. Ein angeschlossener Laden rundet das Angebot ab.

Alte Pommernkate, Rambin
Sensationelles Frühstücksbuffet im Innenhof oder vor dem Kamin im Inneren dieses riesigen Bauernhofs! Beim Flanieren durch die alten Gemäuer mit einem überwältigenden Sortiment an Rügen-Artikeln im Laden kann man einen Teil der Kalorien wieder abarbeiten. Fischbrötchen zum Mitnehmen gibt es ebenfalls bereits zeitig in der Früh. Kurz gesagt: alles was das Herz des Rügen-Fans höher schlägen lässt. So beginnt man kurz hinter der Stralsund-Brücke jeden Rügen-Urlaub perfekt – oder man beendet ihn hier, bevor man nach Stralsund zurück aufs Festland fährt.

Hafen, Stralsund, fast Rügen
Fischbrötchen von diversen Fischkuttern laden ein, zwischen den gierigen Möwen sein kulinarisches Dasein genussvoll zu fristen! 

Fischladen, Stadthafen Lauterbach
Frischer gehts nicht – wer in Putbus oder Lauterbach vorbeikommt, sollte hier stoppen und das nächste Abendessen mitnehmen. Neben rohem Fisch gibt es auch fertige Snacks sowie Konserven. 

Restaurant in einer Senke beim Kap Arkona
Essen wie beim Heurigen – statt Backhendl gibts in diesem weitläufigen und recht windgeschützten SB-Restaurant Backfisch. Lecker!

LESEN

Claudia Rusch: Mein Rügen
Poetische und gleichzeitig sehr informative Beschreibung der Insel und des Insellebens. Sehr schön.

EINKAUFEN

Keramikladen in der Orangerie Putbus
Liebevoll gemachte Keramik, Schmuck und Kunsthandwerk!

Alte Pommernkate, Rambin
Wer sich am Buffet ausgetobt hat, kann beim Shoppen im angeschlossenen Laden wieder einige Kalorien verbrauchen! Maritime Einrichtungsgegenstände und kulinarische Souvenirs gibt es ebenso wie heimische Pflanzensamen, Gartendeko und andere inseltypische Kreationen. 

Sanddorn's, Fußgängerzone nahe Strand, Binz
Alles rund um die wichtigste Pflanze auf Rügen: das Sanddorn! Tee, Seifen, Likör (sehr gut!), Saft, Cremes uvm. 

Der Buchladen, Gingst
Kleine, aber sehr feine Auswahl an Büchern, Karten und Souvenirs! 

Bio-Laden & Töpferei & Regionalwaren, Gingst
Der urigste Laden Rügens mit dem langsamsten Verkäufer aller Zeiten! Neben Bio-Waren sind vor allem die Keramik und Karten und Posters mit modernen Hexenmotiven faszinierend.

Ozeanum, Stralsund, fast Rügen
Der Shop dieses Meeresmuseums bietet sicher für jeden etwas: Bücher, Karten, Adventkalender, Plüschtiere, Keramik! 

Citti-Park, Stralsund, fast Rügen
Ein Einkaufsparadies, insbesondere im Supermarkt kann man sich stundenlang aufhalten und stöbern!  

Rügenhof, Putgarten beim Kap Arkona
Noch ein ausgebauter und umfunktionierter Riesenbauernhof: diesmal mit Kunsthandwerk aller Art und einem Café in einem kleinen Örtchen.