Singapur

Als erster Stopp auf unserer neunmonatigen Weltreise 2008 war Singapur doppelt aufregend. Was die nächsten 9 Monate wohl bringen würden? Das Multi-Kulti-Flair dieser tollen Stadt stimmte uns richtig ein!

 

Tipps zum Nachreisen, Nachlesen und Nachshoppen

BESICHTIGEN

Raffles Hotel:
Dieses Relikt aus der Kolonialzeit darf bei einem Besuch von Singapur nicht fehlen. Nicht zuletzt wegen des köstlichen Singapore Sling, der hier kreiert wurde.

Pulau Ubin:
Wer genug hat von der Hektik der Stadt, besucht diese vorgelagerte Insel, auf der die Zeit still zu stehen scheint. Das Wildschwein, das unseren gemütlichen Weg querte, ist nur ein Beweis dafür.

ESSEN

Hawker Centers:
In diesen riesigen Food Courts, die sich bei jeder größeren U-Bahn-Station finden, lässt sich herrlich eintauchen in die Vielfalt der asiatischen Küche. Ein Traum für jeden Experimentalgourmet!

Swiss Hotel – Stamford Tower:
Aus dem 71. Stockwerk dieses Hotels lässt sich das nächtliche Singapur beim gleichnamigen Stamford Tower-Cocktail hervorragend bestaunen!