Aloha Kitchen No. 26: Hot Sizzle Wok Poke auf braunem Reis mit reichlich Gemüse

Im Winter in Wien bevorzuge ich Poke manchmal doch warm, etwa in dieser köstlichen gewokten Version. Statt rohem Fisch kommt dann würziger Fisch frisch aus dem Wok auf die Ladung braunen Reis.

AlohaKitchen-HotSizzleWokPoke-1-comp 

ZUTATEN 

Feste weiße Fischfilets (wir suchen die richtige heimische Gattung noch)
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Etwas Ingwer
Etwas Koriander
1 EL Sojasauce
2 TL Austernsauce
1 TL scharfe Sriracha-Sauce
1 TL Sesamöl

Öl zum Braten

Zum Servieren
Diverse Gemüse
Brauner Reis 
Eventuell Furikake (japanische Reiswürzmischung)

ZUBEREITUNG 

Reis zubereiten. Gemüsebeilage in etwas Öl braten und abschmecken.

Fisch würfelig schneiden. Zwiebel hacken, Knoblauch fein zerdrücken, Ingwer reiben, Koriander hacken. Fisch mit den restlichen Zutaten in einer Schale vermengen. 
Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin kurz braten. Mit dem gebratenen Gemüse auf Reis anrichten und den Reis nach Geschmack mit Furikake bestreuen.