Aloha Kitchen No. 6: Poke Bowl mit Brokkoli, Paprika und Melanzani

Samstags ist Poke Bowl-Tag bei uns, zumindest seit letzter Woche! Dieses Mal kommt frischer Tunfisch zum Einsatz – und die wunderbaren länglichen Melanzani, die fast zu schön zum Verkochen sind. Das Ergebnis ist wieder einmal fulminant – und noch ein Grund, bald bald wieder nach Hawaii zu fahren!

 AlohaKitchen4-PokeBowl with Brokkoli and Eggplant-1

ZUTATEN für 2 Personen

250 g Tunfisch in Sashimi-Qualität
1 Frühlingszwiebel

Für die Tunfisch-Marinade
30 ml Sojasauce
1 TL Wasser
Etwas frisch geriebener Ingwer
1 TL brauner Zucker
1 EL Sesamöl

Brokkoli
Paprika
Melanzani

Für das Gemüse-Dressing
1 TL brauner Zucker
1 EL Reisweinessig
1 TL Olivenöl
1 TL Sesamöl
1 EL Sjoasauce
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
Saft von 1 Limette

Zum Servieren
Brauner Reis
Eventuell schwarzer Sesam

ZUBEREITUNG 

Für die Tunfisch-Marinade alle Zutaten miteinander verrühren. Tunfisch würfelig schneiden und zugeben. Frühlingszwiebel fein hacken und unterrühren. Bis zur Verwendung zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Das Gemüse dünsten, den Brokkoli am besten 10 Minuten auf einem Dämpfeinsatz über leicht köchelndem Wasser garen – dann behält er Farbe und Konsistenz. Paprika und Melanzani würfeln, den Brokkoli in Röschen garen und dann in dünne Scheiben schneiden.

Für das Gemüse-Dressing alle Zutaten verrühren und mit dem Gemüse vermengen.

Braunen Reis kochen und auf den Tellern anrichten. Gemüse und Tunfisch darauf verteilen und genießen!