Von Schwarz-Weiß-Fotos zu Collage-Karten

Was war das für ein Spaß! Hübsche Schwarz-Weiß-Fotos auswählen, quadratisch ausarbeiten lassen und dann: nähen, stempeln, Briefmarken aussuchen, kleben, mit Wasserfarben klecksen und schließlich mit dem guten alten Dymo-Prägegerät Texte dafür prägen und aufkleben.                                          … Weiterlesen…

Souvenir-Collage-Karten

Zur Erinnerung an die gemeinsamen Weihnachtsfeiertage und als Dankeschön für die wunderbaren Papier- und Bastelmitbringsel aus Japan und aller Welt bekommen mein Bruder und seine Freundin diesmal zum Abschied je eine Collage-Postkarte. In die durch den Teebeutel und die Tickethalter entstehenden Einschuböffnungen kommen Fotos von gemeinsamen Unternehmungen. Ich hoffe, die beiden freuen sich, wenn sie ihre Kuverts im Flugzeug auf … Weiterlesen…

Winterkarten 2018, Teil 2

Für die Mehrzahl meiner Mail Art-Freundinnen habe ich heuer keine Mühe gescheut, um hübsche und weihnachtliche Grüße zu senden. Da wurde gefaltet, geschnitten, sehr viel genäht (man beachte die goldene Nähseide!), ganz viel gestanzt, geklebt, gestempelt und vieles mehr – und das für mehr als 40 Stück dieser Weihnachtsfolder. Innen haben sie einen sichtbaren Einschub für meine kleine Grußkarte mit … Weiterlesen…

Wasserfarbenkarten mit Streuteilen

Für die Weihnachtspost entstehen suzkessive diese Schüttelkarten – Postkarten aus Aquarellpapier, die ich auf einer Seite mit den wunderbaren Ecoline-Flüssigwasserfarben bemale, dann in eine gut verschließbare Transparenttüte stecke und mit goldenen Streu-Schüttel-Teilen in die Welt schicke. Zusätzlich gibt es als Beilage noch ein winterliches Tag sowie kleine, transparente, selbstgenähte „Let’s get cozy“-Tütchen, in denen sich Stanzteile befinden, wie Mini-Handschuhe, Schneeflocken … Weiterlesen…