Veggie Week, Day 7 – Lunch: Der köstliche Avocado Asia Salad

So einfach geht vitaminreiches Glück. Ob als Vorspeise, Beilage oder bescheidene Hauptspeise – dieser Asia-Salat mit Avocado und Spezialdressing wird mein Sommerbegleiter!     ZUTATEN1 AvocadoEtwas ZitronensaftBuntes Gemüse nach Wahl, z.B.roter Paprika, Zucchino, FrühlingszwiebelEtwas SesamFrische Minze Für das Dressing2 EL Fischsauce2 EL Sesamöl1 EL Zitronensaft ZUBEREITUNGFür das Dressing alle Zutaten verrühren. Avocado entkernen und in Scheiben schneiden. Gemüse in Stücke schneiden … Weiterlesen…

Veggie Week, Day 5 – Dinner: Mit Ziegenkäse überbackene Melanzanischeiben auf Porreegemüse mit Kräuterjoghurt

Noch einmal Veggie Day, noch einmal sehen, was im Kühlschrank an Resten vorhanden ist, noch einmal experimentieren. Die Melanzani, die ich mit einer Pesto-Öl-Mischung bestrichen habe, werden fantastisch, der gewählte Ziegenkäse schmilzt leider nicht ganz so gut wie erhofft. Das Porreegemüse „kann nichts“, ist aber trotzdem unverzichtbar. Note: 2. ZUTATEN 1/2 MelanzaniEtwas BasilikumpestoEtwas OlivenölEtwas Ziegenkäse1 PorreestangeEtwas NaturjoghurtEtwas Schnittlauch oder andere … Weiterlesen…

Veggie Week, Day 6 – Lunch: Best of Week 1 – Schwuppdiwupp-Ofengemüse mit Schafkäse und Schwuppdiwupp-Parmesanpolenta

Schwuppdiwupper geht es nicht. LoveLoveLove. Dafür hab ich mir sogar ein Stück Schokolade verdient, oder zwei. Denn eines steht bereits nach sechs Tagen fest: auf Fleisch und Wurst zu verzichten, fällt mir wesentlich leichter als auf Süßigkeiten! Hier geht’s zu den Rezepten von Ofengemüse und Parmesanpolenta…    … Weiterlesen…

Veggie Week, Day 4 – Dinner: Absolut fabelhafter Mikado-Spargel auf Parmesanpolenta mit Cashews und getrockneten Tomaten

Dieses Abendessen war das Fulminanteste bislang: der knackige Spargel auf der auf der Zunge zergehenden Parmesanpolenta war einfach ein Hit. Dazu zum Abrunden gehackte Cashews und ein paar eingelegte, getrocknete Tomaten – ein Traum! Note: 1+!   ZUTATEN 1 Bund grüner Spargel2-Minuten-PolentaEtwas geriebener ParmesanEine Handvoll CashewsEin paar eingelegte, getrocknete Tomaten. ZUBEREITUNG Cashews im Häcksler grob hacken. Eingelegte, getrocknete Tomaten in … Weiterlesen…

Veggie Week, Day 4 – Lunch: Schielende Avocado mit Olivenpesto-Ricotta-Fülle

Das gestrige Experiment mit der Ricotta-Pesto-Mischung war so erfolgreich, dass es heute noch einmal wiederholt wird, wenn auch mit einem Olivenpesto. Dieses Rezept ist auch deshalb super, weil es so einfach und schnell geht, dass man keine lange Mittagspause dafür opfern muss. Note: 1,5! ZUTATEN 1 AvocadoEtwas Zitronensaft1 TomateEtwas RicottaEtwas OlivenpestoEin paar ganze OlivenEtwas frisches Basilikum ZUBEREITUNG Avocado halbieren und … Weiterlesen…

Veggie Week, Day 3 – Lunch: Portobello-Riesenpilze mit Ricotta-Pesto-Fülle und Parmesankruste

Tag 3 meiner vegetarischen Woche: Ich freue mich riesig, es endlich mal konsequent mit dem vegetarischen Leben zu versuchen. Mittags gibt es heute die beiden Riesenpilze, die mir gestern übrig geblieben sind. Diesmal kommen sie ins Backrohr, und zwar gefüllt mit einer köstlichen Ricotta-Pesto-Masse. Als Topping gibt es nochmal die köstlichen Knoblauchbrösel, von denen ebenfalls noch ein Rest auf seine Verwertung … Weiterlesen…

Veggie Week, Day 2 – Dinner: Ziegenkäsegefüllte, gebratene Avocado auf Tomaten-Carpaccio

Ich liebe Avocados, doch bislang aß ich diese zumeist kalt. Heute Abend sieht die Sache anders aus: Sie werden mit Ziegenfrischkäse gefüllt gebraten und auf einem Tomatenbett serviert. Note: 1! ZUTATEN 1-2 AvocadosEtwas ZitronensaftEtwas würziger Ziegenfrischkäse oder weicher ZiegenkäseEtwas OlivenölTomaten1 kleine ZwiebelFrisches BasilikumEtwas NussölZum Servieren etwas Weißbrot ZUBEREITUNG Avocado halbieren und entlang der Schale mit einem Löffel etwas lösen – … Weiterlesen…

Veggie Week, Day 1 – Dinner: Schwuppdiwupp-Ofengemüse mit Macadamianuss-Croutons

Beschwingt von dem herrlich unkomplizierten vegetarischen Mittagessen stürze ich mich auf das Schwuppdiwupp-Ofengemüse. Da von den Knusperbröseln von zu Mittag noch einiges übrig ist, werden diese mit gehackten Macadamianusskernen verfeinert und als Topping für das Gemüse verwendet. Note: 1! ZUTATEN für das OfengemüseGemüse nach Wahl, z.B. Zucchino, Aubergine, bunte Paprika, Poree, Zwiebel2 KartoffelnEtwas OlivenölEtwas SchafkäseKräuter nach Wahl, z.B. Rosmarin, Thymian … Weiterlesen…

Veggie Week, Day 2 – Lunch: Mushroom Bruschetta with Goat’s Cheese, Basil & Stuffed Peppers

Tag 2 meiner vegetarischen Woche: Den Rest Weißbrot von gestern verwandle ich zu köstlichen Bruschetta. Dazu knackig gebratene Riesenpilze (I love portobello mushrooms!) und etwas Ziegenkäse – Lunch No 2. ist fertig. Note: 1,5!   ZUTATEN Etwas Olivenöl1 kleine Zwiebel (rot wäre noch besser gewesen)2 Riesenpilze (Portobello und/oder Champignons)Etwas ZitronensaftEtwas SojasauceEtwas WeißbrotEtwas ZiegenkäseZum Servieren eingelegte, mit Frischkäse gefüllte Paprika (ersatzweise Cocktailtomaten) … Weiterlesen…

Veggie Week, Day 1 – Lunch: Ricotta-Poree-Töpfchen mit Pesto, getrockneten Tomaten & Knoblauch-Thymian-Knusperbröseln

Ich habe eine vegetarische Woche ausgerufen. Mal sehen, ob auch das genussvoll und unkompliziert klappt. Um mir den Einstieg leicht zu machen, greife ich auf eines meiner Lieblingsrezepte der vergangenen Jahre zurück, das wunderbar vielfältige Ricottatöpfchen, das diesmal mit Poree verfeinert und mit Knusperbröseln und Pesto serviert wird. Note: 1!   ZUTATEN für die KnusperbröselÄltliches WeißbrotEtwas OlivenölEin paar KnoblauchzehenEtwas frischer … Weiterlesen…