Karfioldip mit Knoblauch, Dukka und frischen Kräutern

Cauliflower klingt natürlich viel hübscher als Karfiol oder Rosenkohl, aber egal. Das, was hier damit angestellt wird, macht mich zu einem echten Cauliflower-Fan! Im Backrohr mit Knoblauch und Dukka weich gebratene Karfiolröschen werden mit Joghurt, Zitronensaft und Gewürzen zu einem köstlichen Dip. Und die knusprig gebackenen Mini-Röschen snackt man am besten pur.  ZUTATEN1 Karfiol2 EL Dukka4-6 Knoblauchzehen2-3 EL Olivenöl4 EL … Weiterlesen…

Paleo-style Sweet Potato Fritters with Tahini Dip

Die Experimentierfreude ist wie üblich nach Reisen groß, auch in der Küche. In einem australischen Delicious Magazine lacht mich dieses Rezept für Fritters an, gebratene Süßkartoffeltaler mit einem köstlichen Dip. Die Entdeckung des Monats ist weiterhin die Tahini-Sesampaste, die sich zu einem Allzweckwunder entwickelt. ZUTATEN1 Knoblauchknolle1 EL Olivenöl 500 g Süßkartoffeln, geschält und gerieben1 TL Cumin1 TL Koriandersamen1 TL Chiliflocken100 … Weiterlesen…

Spicy Tahini Dip with Cruditès oder: Die Seele – Ein Luder

Die Seele ist ein Luder, das derzeit nur durch kreative Beschäftigung besänftigt werden kann. Dazu gehören auch diverse Küchenexperimente wie dieser köstliche Tahini-Dip. Ich wusste gar nicht, wie vielseitig diese Sesampaste ist und werde künftig nicht mehr ohne sie können. Der Gaumen freut sich, die Seele jubelt: Wieder einmal hat sie die Oberhand behalten, die sie schützend über die Kreation … Weiterlesen…

Sushi Balls – ein wunderbarer Snack

Eine wunderbare Idee sind diese Sushi Balls, bei denen Reisbällchen mit Thunfisch und Avocado gefüllt und in Sesamsamen gerollt werden. Achtung: Der Reis muss vorgekocht werden und auskühlen – das muss bei der Planung berücksichtigt werden!   ZUTATEN für 14 Stück1 Dose Thunfisch im eigenen Saft (95 g Abtropffgewicht)2 EL Mayo1 Msp. Wasabi1/4 Avocado1 TL Limettensaft720 g gekockter Sushi-Reiseje 40 g … Weiterlesen…

Köstliche Schoko-Bananen-Brioche-Frühstücksaufläufe

Manchmal blättert man durch eine Zeitschrift, ein Rezept lacht einen lieb an und schon wird es am nächsten Tag umgesetzt – mit allerlei Variationen versteht sich. In diesem Fall entstanden köstliche Brioche-Frühstückstöpfchen mit Banane und einem Hauch Schokolade! ZUTATEN für 2 Töpfchen (mit je 200 ml Inhalt)150 ml Milch2 kleine Eier1 Pkg. VanillezuckerEine Prise Salz1 Banane (oder eine Handvoll TK-Beeren)1-2 … Weiterlesen…

Rucola-Salat mit gratiniertem Ziegenkäse in Nussmantel und Brombeersauce

Ich liebe Wintersalate – vor allem, wenn irgendetwas daran warm ist, wie etwa dieser herrliche Ziegenkäse, der mit einer feinen Macadamianusskruste aus dem Backrohr kommt und sich zufrieden an die Brombeersauce kuschelt.   ZUTATEN Für den KäseEine Rolle Ziegenkäse3 EL Cashews zum Häckseln1 EL Cashews zum Anrichten (optional)2-3 EL Honig, Ahornsirup oder AgavendicksaftKräuter nach Wahl, z.B. getrocknetes Oregano, Thymian Für … Weiterlesen…

5 Entdeckungen und Lieblinge dieses Herbsts, Teil 2

Es ist ja nicht immer leicht, dem Herbst etwas abzugewinnen. Ich versuche es aber Jahr für Jahr – und Jahr für Jahr mit täglich wechselndem Erfolg. Dieses Jahr begebe ich mich jede Woche ganz bewusst auf die Suche nach 5 Dingen, die mich gerade fröhlicher stimmen. 1. Basteln (geht eigentlich immer, ist aber selten so therapeutisch wertvoll wie im Herbst … Weiterlesen…

Köstliche gebackene Süßkartoffel mit Cashew-Kräuter-Crumbles

Inspiriert von einer gar köstlichen Speise von Rita bringt’s am Vorgartenmarkt wurden kürzlich auch bei uns zweimal Süßkartoffeln als vegetarische Hauptspeise serviert. Der Clou: Das Streusel-Topping mit Cashews und Kräutern. ZUTATEN 1 Süßkartoffel pro PersonOlivenöl zum Einstreichen der Auflaufform sowie zum Beträufeln der Süßkartoffeln Für die Crumbles:Cashew-NüsseButterMehlMeersalzKräuter nach Wahl Zum Servieren:Knackigen Salat o.ä. ZUBEREITUNG Backrohr auf 160 Grad vorheizen. Süßkartoffeln … Weiterlesen…

Wunderbares vegetarisches Melanzani-Feta-Sandwich mit Paprika-Aioli

Oh. My. Goodness! Dass nach dem Roast Pork Sandwich (inspired by „The Cook and Baker“) auch dieses Hühnchen-Birnen-Sandwich in Wien fast genauso gut schmeckt wie in Sydney grenzt an ein kulinarisches Wunder. Aber Max hat auch das Brathühnchen fantastisch hinbekommen. In Verbindung mit einem schnellen Aioli, etwas Rucola und hauchdünnen Birnenscheibchen sehe ich fast schon den Ozean vor mir – … Weiterlesen…

Vegetarische Flammteigröllchen mit knackiger Gemüse-Schafkäse-Fülle und dreierlei Dips

Ach, wie lecker! Knackiges Zucchini-Zuckerschoten-Gemüse an Creme fraiche in Flammteig gehüllt und knusprig gebacken, dazu Tsatsiki, Oliven-Macadamianuss-Pesto und Spinat-Dip! Note: 1!    Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Für die Fülle Zucchini dünn schneiden und stifteln. Zuckerschoten ebenfalls klein schneiden. In etwas Olvenöl kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Den Flammkuchenteig aufrollen und in Rechtecke schneiden. Diese mit Creme … Weiterlesen…