Die wunderbaren Cookie Shots

Inspiriert durch ein französisches Kochbuch, dem ich einfach nicht widerstehen konnte, und den bereits seit Monaten ungebraucht zuhause herumliegenden Shot-Formen aus Silikon entstand das diesjährige Muttertagsdessert – unter dem Eindruck von Paris in einer Art “Cafe Gourmand”-Stil. Kaffee serviert mit ein paar kleinen Desserts.

Die beiden Cookie Shots – ein Banana Split Cookie Shot mit hellem Teig mit Schokostückchen, gefüllt mit Banane, Vanilleeis und Schlagobers und geriebener Schoko und eine Cookie & Moelleux-Version, bei der der Cookie-Teig zuerst nackt und danach mit einem Schokoteig gebacken wird, um so einen flüssigen Schokolavakern zu erzielen – wurden mit der köstlichen Mont Blanc-Schokocreme serviert, die wir ebenfalls aus Paris mitgebracht haben, sowie einem Schälchen Beerenragout, frischen Beeren und etwas gartenfrischer Minze.

 Cookie shots-1

Banana Split Cookie Shot

ZUTATEN für 6-7 Stück

Für den Teig
120 g zimmerwarme Butter
100 g Zucker
1 Ei
260 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
2-3 EL Schoko-Chips / gehackte dunkle Schokolade

Für die Fülle
1 kleine Banane
Vanilleeis
Schlagobers
Schokostreusel / geriebene Schokolade

ZUBEREITUNG

Backrohr auf 180 Grad aufheizen.

Für den Teig Butter und Zucker mit dem Mixer gut verrühren. Ei zugeben und unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz und zuletzt die Schoko-Chips unterrühren.

Teig in die Cookie-Shot-Förmchen verteilen und gut in die Formen pressen. 20 Minuten backen. Cookie Shots aus dem Backrohr nehmen und 30-60 Minuten auskühlen lassen. 

Cookie Shots aus den Formen lösen, stürzen und kurz vor dem Servieren mit klein geschnittenen Bananestückchen, Vanilleeis Schlagobers und Schokosauce servieren.

 

Cookie & Moelleux Shot

ZUTATEN für 6-7 Stück

Für den Teig
120 g zimmerwarme Butter
100 g Zucker
1 Ei
260 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Für die Fülle
35 g dunkle Schokolade
30 g Butter
1 Ei
35 g Zucker
10 g Mehl

ZUBEREITUNG

Backrohr auf 180 Grad aufheizen. 

Für den Teig Butter und Zucker mit dem Mixer gut verrühren. Ei zugeben und unterrühren. Mehl, Backpulver und Salz unterrühren.

Teig in die Cookie-Shot-Förmchen verteilen und gut in die Formen pressen. 10 Minuten backen.Cookie Shots aus dem Backrohr nehmen und 30 Minuten auskühlen lassen. 

Backrohr auf 200 Grad hochschalten.

In der Zwischenzeit Butter und Schokolade schmelzen. Ei und Zucker aufschlagen und Schoko-Butter-Mischung unterrühren. Mehl unter die Schokomasse heben.

Cookie Shots aus den Formen lösen, stürzen und mit der Schokomasse füllen. Weitere 10 Minuten backen. Sofort servieren oder beiseite stellen und vor dem Servieren kurz in der Mikrowelle aufheizen, damit der Schokokern wieder flüssig wird.

 
 
 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.