Der kleine Fernwehgarten

Endlich wieder Reiselust! Nach einem aus mehreren Gründen eher erbärmlichen Sommer und Herbstbeginn habe ich endlich wieder ein kleines Reisekribbeln gespürt, als ich einen Artikel über die Baja California gelsen habe, die ich seit Jahren, eigentlich Jahrzehnten, bereisen möchte. Zur Erinnerung an dieses leise Kribbeln, das auf den Namen "Fernweh" hört, habe ich mir einen kleinen Fernwehgarten mit Dickblattgewächsen angelegt. Und weil mir noch Pflanzen übrig geblieben sind, musste auch noch eine Keksdose dran glauben. Diese hat den Vorteil, dass sie aus zwei Etagen besteht – in den Boden der oberen haben wir Löcher gebohrt, durch die das überschüssige Wasser nach unten ablaufen kann! Jetzt müssen sie nur noch die harten Wintermonate überstehen….

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.